Kontaktlinsen

Komfortable Kontaktlinsen für jeden Augentyp

Heutzutage können alle Sehfehler durch Kontaktlinsen korrigiert werden.

Sogar im Falle einer Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) oder einer Altersweitsichtigkeit (Presbyopie) ist das Tragen spezieller Linsen möglich. Generell wird bei Kontaktlinsen zwischen harten und weichen Linsen unterschieden. Für beide Arten gibt es wiederum Einstärken- und Multifokal-Lösungen. während die formstabile, harte Linse nach den Maßen eines digitalen Augenbildes einmalig hergestellt und individuell angepasst werden muss, kann man sich bei weichen Linsen zwischen Tages-, Zweiwochen-, Monats-, Halbjahres- oder Jahreslinsen entscheiden – je nach den Lebensumständen und dem verfügbaren Etat.

Für uns als qualifizierte Kontaktlinsenspezialisten sind eine kompetente Beratung und eine professionelle Anpassung selbstverständlich.

Um herauszufinden, welcher Linsentyp für Sie geeignet ist, nehmen wir zunächst ein paar notwendige Messungen vor. Dazu gehören beispielsweise die Überprüfung der Sehschärfe in der Nähe und der Ferne, die Radiusfeststellung, die Bestimmung der Augenrefraktion, die Inspektion des vorderen Augenabschnittes und die Ermittlung der Hornhautdaten. Dabei nutzen wir modernste computergestützte Methoden.

Nach Abschluss aller Untersuchungen geben wir Ihnen eine Probelinse, die Sie für ein bis zwei Stunden tragen sollten.

Danach testen wir, ob sich die Linse Ihrem Auge angepasst hat und messen noch einmal die Sehschärfe des Auges mit der Probelinse. Sobald wir eine passende Kontaktlinse für Sie gefunden haben, bestellen wir Ihnen das Produkt und geben Ihnen Tipps zur Handhabung und Reinigung Ihrer neuen Sehhilfe. Sollten Sie sich dafür entscheiden, bei uns ein Linsen-Abonnement zu bestellen und Ihre Kontaktlinsen über Köpke Optik zu beziehen, erhalten Sie eine regelmäßige Nachkontrolle sowie ein Paar Ersatzlinsen pro Halbjahr gratis.